Startseite
Kontakt & Beratung

+49 7150 97406-0

IVD-Merkblatt Nr. 15 des Industrieverband Dichtstoffe e.V.

Die Wartung von bewegungsausgleichenden Dichtstoffen und aufgeklebten elastischen Fugenbändern - Eine Wartungsfuge ist nach DIN 52460 eine chemischen und/oder physikalischen Einflüssen ausgesetzte Fuge, deren Dichtstoff in regelmäßigen Zeitabständen überprüft und ggf. erneuert werden muss, um Folgeschäden zu vermeiden. Das IVD-Merkblatt Nr. 15 gilt für kaltverarbeitbare Dichtstoffe aller Rohstoffgruppen gemäß Nr. 5.1. kaltverarbeitbare Dichtstoffe (nach DIN EN 26927), Fugenbänder auf Basis Polysulfid und Polyurethan gemäß den Zulassungsgrundlagen „Fugenabdichtungs-Systeme in LAU-Anlagen“ sowie sonstige Fugen mit starker chemischer- und/oder physikalischer Belastung und Fugen mit nur überwiegender physikalischer Beanspruchung.

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

IVD-Merkblatt Nr. 15 des Industrieverband Dichtstoffe e.V.