Startseite
Kontakt & Beratung

+49 7150 97406-0

mechanische Belastung

Die Ablösung des Dichtstoffes von seinen Haftflanken. Der Adhäsionsbruch ist häufig die Folge einer mangelhaften Beschaffenheit und/oder Behandlung des Untergrunds. Er tritt auch auf, wenn eine Fuge mechanisch überbeansprucht wurde (ständige Belastung über die Zulässige Gesamtverformung hinaus).

(ba/tk/ed)

Die Fähigkeit des Dichtstoffes unter mechanischer Belastung keine Schlieren (=Abrieb von Dichtstoffbestandteilen) zu bilden (Radiergummieffekt). D.h. je höher die Abriebfestigkeit, desto geringer ist der Masseverlust des Dichtstoffes. Besonders bei der Glasversiegelung ist eine hohe Abriebfestigkeit des Dichtstoffes von Bedeutung.

(ba)

mechanische Belastung