Startseite
Kontakt & Beratung

+49 7150 97406-0

Kohäsion

Die Haftfestigkeit eines Dichtstoffes ist von der Adhäsion und der Kohäsion abhängig.

Die Kohäsion ist die Bezeichnung für die Kräfte, die den inneren Zusammenhalt des Dicht- oder Klebstoffes bewirken. Sie steht also für die innere Festigkeit der homogenen Dicht- oder Klebstoffmasse. Insofern ist die Kohäsion eine Sonderform der Adhäsion, bei der jedoch nur gleichartige Stoffe (in diesem Fall die Inhaltsstoffe des Dicht- oder Klebstoffes) aneinander haften.

Die Adhäsion beschreibt die Haftfestigkeit zwischen der Dicht-/Klebstoffmasse und den Bauteilen, die verklebt oder abgedichtet werden sollen. Sie ist also Anziehungskraft zwischen Dichtstoff und angrenzenden Flächen zu verstehen.

Verfügt ein Dichtstoff über keine Ausreichende Adhäsion zum Bauteil, wird er sich unter Belastung vom Bauteil/Substrat lösen bzw. abschälen.

 

(tk/ed)

Die Haftfestigkeit eines Dichtstoffes ist von der Adhäsion und der Kohäsion abhängig. Ein optimaler Dichtstoff oder Klebstoff muss eine ausreichende Haftung zu den Fugenflanken aufweisen (Adhäsion) und gleichzeitig über eine mindestens ebenso starke innere Haftung verfügen (Kohäsion).

Die Adhäsion steht dabei für die Haftfestigkeit der Dicht- oder Klebstoffmasse zu den Bauteilen, die verklebt oder abgedichtet werden sollen. Sie ist also als die Anziehungskraft an den Grenzflächen des Dicht- oder Klebstoffes zu einem anderen Substrat/Bauteil hin zu verstehen.

Dehnungsfugen finden sich vor allem an Stellen, wo erhebliche Bewegungen, meist durch thermische Einflüsse wie den schnellen Temperaturwechsel zwischen Tag und Nacht, Schlagschatten oder auch über die Jahreszeiten entstehen. Eine Dehnungsfuge ist eine Fuge zwischen zwei gleichen Stoffen/Bauteilen. Unterscheiden sich die Stoffe in ihrer Materialart, spricht man von einer Anschlussfuge. Dehnungsfugen verhindern, dass durch die Temperaturwechsel entstehenden Dehnungs- und Stauchungsbewegungen zu Spannungen in den Bauteilen führen, die wiederum zu erheblichen Schäden (Risse) führen könnten.

Kohäsion